Sony Schweiz folgen

Lebensechte Bildqualität in 4K bereitet Affen auf die Wildnis vor

Pressemitteilung   •   Dez 07, 2015 11:30 CET

Perfekte Vorbereitung auf die Auswilderung: Im Rahmen des Programms „Back to the Wild“ gewähren BRAVIA 4K Ultra HD Fernseher von Sony Lemuren und Languren Einblick in ihren zukünftigen Lebensraum.

Zürich, 7. Dezember 2015. Languren und Lemuren im „Port Lympne Reserve“ im britischen Kent können sich seit vergangener Woche über eine besondere Abwechslung freuen: Die internationale Tierschutzorganisation „Aspinall Foundation“ hat ihre Gehege um ein ungewöhnliches Extra erweitert: BRAVIA X90C 4K Ultra HD-Fernseher von Sony. Die Tiere sollen ab 2016 in geschützten Bereichen ihres natürlichen Lebensraums ausgewildert werden. Die TVs sollen den Tieren detaillierte, naturgetreue Filmaufnahmen ihrer künftigen Lebensräume in Java und Madagaskar in atemberaubender 4K Qualität zeigen. Die Fernseher sollen ihnen Erfahrungen im Umgang mit neuen Situationen und Dingen vermitteln.

Der Versuch ist Teil des weltweit angesehenen „Back to the Wild“-Programms der Tierschutzorganisation, das Primaten auf die ihnen bevorstehende Reise vorbereiten soll.

„In Port Lympne suchen wir ständig nach neuen Wegen, um unseren Tieren Motivation und Anregungen zu bieten. Dazu wenden wir die verschiedensten Methoden an und sorgen so dafür, dass unsere Tiere so gesund und aktiv wie nur möglich bleiben. Manchmal überraschen wir sie mit ungewohnten Geruchs- und Geschmackseindrücken oder auch mit neuen Klettergeräten oder Spielzeugen. Diesmal wollten wir etwas anderes ausprobieren, um herauszufinden, inwieweit sich die Tiere für die Aufnahmen interessieren“, erklärt Simon Jeffery, Leiter Tierpflege im Port Lympne Reserve.

„Unsere grossen Gehege sind zwar so gestaltet, dass sie dem natürlichen Lebensraum der Tiere so ähnlich wie möglich sind, doch jetzt wollten wir unseren Languren und Lemuren einen direkten Blick auf Gebiete in der Wildnis ermöglichen, die vielleicht ihre neue Heimat werden könnten. Die Bildqualität der BRAVIA 4K Ultra HD Fernseher von Sony ist so klar und detailgenau, dass man beinahe glaubt, den Regenwald direkt vor Augen zu haben.“

Seit 2012 siedelt das „Port Lympne Reserve“ Languren, Java-Languren und Gibbons in geschützten Wäldern in Java an. Die Gruppe von Languren, die jetzt in den Genuss der 4K Ultra HD Bildqualität von Sony kommen, werden voraussichtlich im kommenden Jahr ausgewildert.

Damit die Auswilderung glückt, überwachen Teams vor Ort den gesamten Auswilderungsprozess, und bauen geeignete Gehege, damit sich die Tiere an ihre neue Heimat gewöhnen können und ihre Nahrung schrittweise verändert werden kann. Fachtierärzte und Tierpfleger sind in den gesamten Ablauf eingebunden, um eine reibungslose Umstellung zu gewährleisten.

Über den Fernseher X90C

Die neue BRAVIA X90C-Serie ist lediglich 4,9 mm dünn und bietet so eine perfekte Symbiose aus Form und Funktion. Zugleich liefert sie fantastische 4K-Bilder mit verblüffender Schärfe, ausserordentlich lebendigen Farben und sprühenden Kontrasten.

Der leistungsstarke 4K-Prozessor X1 sorgt stets für beeindruckende Bildqualität. Jede Quelle wird intelligent analysiert und auf nahezu 4K-Auflösung optimiert – von Fernsehsendungen über Blu-ray Discs und DVDs bis hin zu 4K-Internetvideos.

Die BRAVIA-Fernseher bieten dank des leistungsstarken 4K-Prozessors X1 mit präziser Farb-Mapping-Technologie jetzt noch lebensechtere Farben. Die satten, leuchtenden Rot-, Grün- und Blautöne erwecken jede Szene zum Leben.

Darüber hinaus geniessen die Zuschauer mit dem einzigartigen TRILU-MINOS Display von Sony ein noch breiteres Farbspektrum.

Zudem ist der X90C HDR-kompatibel (High Dynamic Range), kann dadurch einen breiteren Dynamikbereich mit mehr Helligkeitswerten wiedergeben und so höhere Kontraste auf den Bildschirm bringen. Dadurch werden die subtilen Nuancen des Bilds sichtbar, von detaillierten Schwarztönen und Schatten bis hin zu den hellsten Weisstönen und Farben.

Über das Port Lympne Reserve

Das Port Lympne Reserve nahe Ashford in Kent ist einer der grössten Wildtierparks Grossbritanniens. Das Reservat, das sich über mehr als zweieinhalb Quadratkilometer erstreckt, ermöglicht authentische Safari-Erlebnisse mitten in Kent. An Bord eines Safariwagens können die Besucher zur „African Experience“ aufbrechen – einem halben Quadratkilometer kentischer Savanne, die von afrikanischen Tieren bevölkert ist und zugleich spektakuläre Ausblicke auf die Landschaft und Küste von Kent bietet.

Das für seine weite, offene Landschaft und Naturschönheit berühmte Reservat ist ein Zuchtgebiet für einige der am stärksten bedrohten Tierarten der Welt und stolz auf seine grossen, naturnahen Gehege, in denen die Tiere geschützt und ungestört leben können.

Darüber hinaus bietet Port Lympne eine Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten für Kurzurlaube: von Campinghütten und Luxuscamping über ein kleines Hotel bis hin zu gemütlichen Cottages und luxuriösen Baum-häusern mit modernem Flair.

Port Lympne arbeitet mit der gemeinnützigen Tierschutzorganisation The Aspinall Foundation zusammen und sieht den Naturschutz als seine zentrale Aufgabe. Die Besucher tragen dazu bei, die wichtige Arbeit mit bedrohten Tierarten aus vier Kontinenten zu finanzieren, die das Reservat leistet. http://www.aspinallfoundation.org/portlympne

Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit

Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD: ab CHF 2.499,00

Verfügbarkeit: bereits verfügbar

Über die Sony Corporation
Die Sony Corporation ist ein führender Hersteller von Produkten für Verbraucher und professionelle Anwender und deckt die Bereiche Audio, Video, Spiele, Kommunikation, Schlüsselkomponenten und Informationstechnologie ab. Mit seinen Geschäftsbereichen Musik, Film, Computer-Entertainment und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um als weltweit führender Elektronik- und Entertainmentkonzern zu agieren. Im Geschäftsjahr mit Ende 31. März 2015 verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von ca. 68 Milliarden US-Dollar. Sony Global Website: http://www.sony.net/

Angehängte Dateien

PDF-Dokument